Wissen und Werte

Sie sind hier: Startseite » Werte

Ausbildung

Meine Yogaausbildung habe ich beim Yogaausbildungszentrum Wünrichter Seminare (BDY/ EYU) abgeschlossen.

Die Ausbildung umfasste 530 Unterrichtseinheiten, die zusammenhängend über die Dauer von 4 1/2 Jahren stattgefunden haben.

Mein Grundkurs Hatha Yoga zur Entspannung ist von der zentralen Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert.

Meine Werte:

Die Wurzeln meines Yoga

gründen in der Tradition von T.K.S Desikachar.

Mein Yoga

- zielt auf einen ausgeglichenen Körper und inneren Frieden

- bestärkt das Leben aktiv zu gestalten und auf die innere Stimme zu hören

- ist frei von Dogmatismus

- ermutigt, sich selbst zu vertrauen und das eigene Leben wohltuend zu gestalten

Vorbilder sind für mich Anna Trökes, John Cabat-Zinn und Satnam Dr. Paulus Weber.

Meine körperorientierte Meditationspraxis ist stark geprägt von Satnam Dr. Paulus-Thomas Weber aus Neumarkt.

Mein Stundenaufbau ermöglicht individuelles bedürfnisorientiertes Üben.

Die Atem- und Körperübungen basieren auf spürender Achtsamkeit ohne Leistungsdruck.

Der Atem führt die Bewegungen an und zeigt momentane Möglichkeiten und Grenzen.

Atem, Körper, Geist und Bewegung kommen in Einklang. So werden Wohlbefinden und Entspannung auf der Matte und im Alltag gefördert.

Yoga - Erfahrungen:

Seit 2016 integriere ich täglich Yoga in mein Leben.

Unterrichtet habe ich Männer und Frauen bei Param-Yoga in Fürth.

Yogastunden für Schwangere und Mamas mit Baby habe ich bei Knirpse und Co und bei der Familienbande der Klinik Hallerwiese in Nürnberg geleitet.

Beim Yoga Festival „golden summer“ in Nürnberg habe ich einen Einführungsworkshop in somatischer Meditaion unterrichtet.

Und beim IFD Nürnberg habe ich Entspannungskurse für die Mitarbeiter und IFD-Teilnehmer durchgeführt.

Mein Lebenslauf

Nach einigen Erfahrungen während meiner Schulzeit und einer Ausbildung zur Erzieherin bin ich meiner eigenen Stimme gefolgt und studierte mit sehr großem Interesse Heilpädagogik.

Das Studium der Heilpädagogik basiert auf der Grundfrage was es bei einem Menschen braucht, um positive Entwicklungsschritte in Gang zu setzen - eine Parallele zum Yoga.

Am eigenen Leib erlebte ich, dass Yoga vieles ganzheitlich in heilbringende Bahnen lenkt. Es ist mir eine Herzensangelegenheit meine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. Mittlerweile bin ich Mitte dreißig, Mama von 3 Kindern und profitiere von Yoga als Mama, als Frau und als Berufstätige.

Ich selbst übe und praktiziere Yoga und Meditation seit mittlerweile sieben Jahren regelmäßig da es für mich Kraftquelle und Ruhespender ist. Umso mehr bin ich stolz dass mein Yogakurs mittlerweile von der zentralen Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen anerkannt ist.

Yoga ist Leben! Leben ist Bewegung und Entwicklung.

Mit einer wachen Ruhe stabil und angenehm den Herausforderungen des Lebens gegenüber zu treten, das verbinde ich mit Yogaschritt.

Um Menschen in ihren Entwicklungsprozessen noch kompetenter unterstützen zu können, hilft mir die Zusatzausbildung als Systemischer Coach beim IF Weinheim.

Zu guter Letzt verbindet meine Bachelor-Arbeit die drei Themenbereiche: Studium der Heilpädagogik, die Zusatzausbildung zum Systemischen Coach und mein Wissen des Yogas/der Achtsamkeitspraxis.

Stichworte

Meine Yogapraxis beinhaltet dynamische und statische Körperhaltungen, Atemübungen, Tiefenentspannung und Meditation. Daraus entstehen Beweglichkeit, Kraft, Gelassenheit und Bewusstheit. Zudem entfalten sich körperlich-seelisch-geistige Fähigkeiten.

Die Yogaübungen werden von sanften dynamischen Bewegungen bis hin zu kraftvolleren Übungen aufgebaut. Das bewusste Atmen steht dabei im Mittelpunkt und verbindet den Übenden mit dem gegenwärtigen Moment.

Spirituelle Texte unterstützen die Integration der Yogaübungen in den Alltag.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.